Massgeschneiderte Drucklösung für länderspezifische Daten

THERMAL INKJET DRUCKLÖSUNG FÜR ARZNEIMITTELSCHACHTELN

Die kostengünstige Drucklösung von HSA Systems sorgt beim Medizintechnikunternehmen Contura für eine schlankere Lagerhaltung und kürzere Lieferzeiten.

 

KUNDENSPEZIFISCHES DRUCKSYSTEM FÜR DAS DRUCKEN LÄNDERSPEZIFISCHER DATEN AUF UMVERPACKUNGEN

Bei HSA Systems passen wir die Lösungen an die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden an. Contura benötigte eine Lösung, mit der nicht nur internationale Vorschriften erfüllt, sondern auch der Lagerbestand an Verpackungen reduziert und die Lieferzeit für Kundenaufträge verkürzt werden sollte.

Contura ist ein dänisches Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Weichgewebefüllern spezialisiert hat. Die Produkte werden weltweit vertrieben. Dabei muss, um den internationalen Vorschriften zu entsprechen, neben dem Produktetikett auch die Umverpackung der Produkte mit länderspezifischen Daten gekennzeichnet werden.

Bisher wurden die für die Umverpackung verwendeten Kartons von Subunternehmern mit länderspezifischen Daten vorbedruckt. Aufgrund der weltweiten zunehmenden Nachfrage wurde die Lieferzeit der vorgedruckten Kartons jedoch immer länger, sodass der Lagerbestand an Kartons in den Einrichtungen von Contura immer weiter ausgebaut werden musste.

ES GEHT EINFACHER

Vor diesem Hintergrund dachte Contura für eine Vereinfachung der Prozesse über eine Investition in ein eigenes Drucksystem nach, um länderspezifische Daten selbst direkt auf die Umverpackung drucken zu können.

Wie Geschäftsführer Lars Tolle sagt: „Wir suchen immer nach möglichst einfachen Lösungen. Mit unserem eigenen Drucker sind wir nicht mehr von den Druckleistungen eines Subunternehmers abhängig und drucken selbst, was uns gleichzeitig erhebliche Kosteneinsparungen bringt.“

Wir suchen immer nach möglichst einfachen Lösungen. Mit unserem eigenen Drucker sind wir nicht mehr von den Druckleistungen eines Subunternehmers abhängig und drucken selbst, was uns gleichzeitig erhebliche Kosteneinsparungen bringt.

INDIVIDUELLE DRUCKLÖSUNG MIT HSAJET® MINITOUCH

HSA Systems lieferte Contura ein auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnittenes komplettes Drucksystem, bestehend aus einem HSAJET® MTHP4 MiniTouch Steuergerät, einem F-Typ-Druckkopf mit drei Kartuschen sowie einer an einem Förderband montierten UV-Lampe.
Für den Druck länderspezifischer Daten verwendet Contura die HSAJET® UC5011si UV LED Curable Ink, die auch bei niedriger Punktdichte ein sehr dunkles Bild liefert, selbst bei hoher Geschwindigkeit (bis zu 30 m/min) aushärtet und sich ideal für glänzende Oberflächen eignet, wie sie Contura für die Umverpackung verwendet.

Das kompakte und flexible Drucksystem aus HSAJET® MiniTouch F-Typ-Drucker, UV-Lampe und einem Förderband auf Rollen fügt sich perfekt in die Arbeitsumgebung bei Contura ein.

Das kompakte und flexible Drucksystem aus HSAJET® MiniTouch F-Typ-Drucker, UV-Lampe und einem Förderband auf Rollen fügt sich perfekt in die Arbeitsumgebung bei Contura ein.

Mit dem angepassten Drucksystem kann Contura länderspezifische Daten einzeln auf die Umverpackung drucken. So können die Lieferzeiten für die Kunden deutlich verkürzt und gleichzeitig internationale Vorschriften eingehalten werden.

Mit dem angepassten Drucksystem kann Contura länderspezifische Daten einzeln auf die Umverpackung drucken. So können die Lieferzeiten für die Kunden deutlich verkürzt und gleichzeitig internationale Vorschriften eingehalten werden.

Entscheidend für den Erfolg ist, dass HSA Systems unsere Bedürfnisse beachtet und verstanden hat, was sich in Konstruktion und Design des Systems zeigt. Außerdem war der Preis für den Drucker, inkl. UV-Lampe und Förderband, mehr als wettbewerbsfähig.

MAXIMALE FLEXIBILITÄT FÜR MEHR EFFIZIENZ UND GERINGERE KOSTEN

Laut Geschäftsführer Lars Tolle hat die Lösung von HSA Systems zu einer Effizienzsteigerung beigetragen, da sie die Auftragsabwicklung beschleunigt und die Lieferzeiten für die Kunden verkürzt hat:

„Wir können nun Kartons nach den Anforderungen einzelner Länder kennzeichnen und auf Kundenwunsch noch am selben Tag versenden. Auch der Lagerbestand wurde deutlich reduziert. Das kompakte und vielseitige Gerätekonzept und die einfach zu bedienende Software von HSA Systems sorgen für maximale Flexibilität. Das System ist einfach zu bedienen und erfordert nur ein Minimum an Schulung“, erklärt Lars Tolle und fährt fort: „Entscheidend für den Erfolg ist, dass HSA Systems unsere Bedürfnisse beachtet und verstanden hat, was sich in Konstruktion und Design des Systems zeigt. Außerdem war der Preis für den Drucker, inkl. UV-Lampe und Förderband, mehr als wettbewerbsfähig.“

Contura benötigt nur noch eine einzelne einheitliche Umverpackung, da das Unternehmen die länderspezifischen Daten mit einem eigenen Drucksystem jetzt selbst direkt auf die Verpackung drucken kann.

Contura benötigt nur noch eine einzelne einheitliche Umverpackung, da das Unternehmen die länderspezifischen Daten mit einem eigenen Drucksystem jetzt selbst direkt auf die Verpackung drucken kann.

VORTEILE:

  • Einfache und kostengünstige Kennzeichnung von Umverpackungen mit länderspezifischen Daten
  • Contura kann internationale Vorschriften einhalten
  • Geringerer Lagerbestand, da Contura nur eine Art von Umverpackung benötigt
  • Kürzere Lieferzeiten für die Kunden von Contura
  • Höhere Effizienz
  • Maximale Flexibilität
  • Einfache Software
  • Einfach zu bedienen und zu warten – minimaler Schulungsaufwand
  • Wettbewerbsfähiger Preis

Erfahren Sie mehr über andere Lösungen