HSA Systems druckt PI auf die einmillionste Stelle aus

HSA SYSTEMS DRUCKT PI AUF DIE EINMILLIONSTE NACHKOMMASTELLE AUF PAPIER AUS

Hersteller von industriellen Tintenstrahldruckern stehen nicht jeden Tag vor der Herausforderung, 1.000.000 Ziffern auf einem 1,7 km langen Blatt Papier in einem Durchgang zu drucken. Das war jedoch die Anforderung, die Numberphile an HSA Systems stellte, um den einmillionsten Abonnenten auf dem YouTube-Kanal von Numberphile zu feiern. Im Detail lautete die Anforderung, Pi mit einer Million Dezimalstellen auf ein Blatt Papier zu drucken. Das war eine Herausforderung, der HSA Systems nicht widerstehen konnte.

Frisch gedruckte einmillionste Dezimalstelle

Frisch gedruckte einmillionste Dezimalstelle

EINE UNGEWÖHNLICHE ANFRAGE

Jesper Hyldager, Partner und Geschäftsführer von HSA Systems: „Das war eine ungewöhnliche Anfrage für unser Unternehmen. Unsere Drucksysteme werden in der Regel für den Druck vieler kurzer Zahlen verwendet, wie z. B. von PINs für Banken, Verfallsdaten auf Produkten und für Barcodes, nicht für lange Zahlen. Bei HSA Systems sind wir immer bereit für eine Herausforderung und sind mit den Ergebnissen, die wir bei diesem ungewöhnlichen Projekt erzielt haben, sehr zufrieden.

Bei HSA Systems sind wir immer bereit für eine Herausforderung und sind mit den Ergebnissen, die wir bei diesem ungewöhnlichen Projekt erzielt haben, sehr zufrieden.

Die ungewöhnliche Anfrage kam vom Videojournalisten Brady Haran. Er erstellt Filme für den YouTube-Kanal Numberphile, der Videos zu Zahlen und Mathematik zeigt. Numberphile hatte mittlerweile die stolze Zahl von einer Million Abonnenten erreicht. Das musste gefeiert werden. Passend zum mathematischen Thema des Kanals beschloss Brady, Pi mit einer Million Dezimalstellen zu drucken. Anschließend wollte er die Papierrolle mit einer Gesamtlänge von mehr als 1,7 km entlang einer Landebahn auslegen.

KONTINUIERLICHER DRUCK VON 1.000.000 ZIFFERN UND 1,7 KM PAPIER MIT HSAJET® HP TIJ 2,5

Bevor der Druck angegangen werden konnte, mussten verschiedene Herausforderungen gemeistert werden. Der Projektleiter Hugh McPartlan, Vertreter von HSA Systems in Großbritannien, musste zunächst eine Druckerpatrone auswählen, die den Anforderungen an einen kontinuierlichen Einsatz gewachsen ist. Anschließend musste er herausfinden, mit welcher Software sich die Zahl auf einer einzigen 1,7 km langen Seite drucken ließe. Numberphile wollte auch, dass der Ausdruck dem Stil des Kanals entspricht, d. h. der Druck musste auf braunem Papier erfolgen. Dieses musste stark genug sein, um auch bei nassem und windigem Wetter ausgerollt werden zu können. 

Die eine Million Ziffern wurden mit der Tintenpatrone HP Durable Black Ink gedruckt

Die eine Million Ziffern wurden mit der Tintenpatrone HP Durable Black Ink gedruckt

Als auch diese Herausforderungen gemeistert waren, ging es schließlich bei HSA Systems im dänischen Odense auf einer vertikalen Rolle-zu-Rolle-Papierfördereinheit mit HSAJET® HP TIJ 2.5 Technologie an den Druck. Die HP Durable Black Ink wurde wegen ihrer Schwärze, Klarheit und Beständigkeit ausgewählt.

Das Drucksystem lief mit 50 Metern pro Minute und benötigte etwa 40 Minuten, um die Zahl in Schriftgröße 8 pt zu drucken.  Für jeweils zehn Zeichen wurde neben der Zahl der Abstand in Yards und ein Zähler gedruckt.

 

Ausrollen der 1,7 km langen Papierrolle

Ausrollen der 1,7 km langen Papierrolle

Das nächste Ziel für die 1,7 km lange Papierrolle war das Testgelände am Bruntingthorpe Aerodrome in Leicestershire, wo HSA Systems zusammen mit Brady und seinen Helfern das Papier ausrollte. Matt Parker, Mathematiker und Stand-up-Comedian, sprach während des Ausrollens des Papiers über einige der wichtigsten Eigenschaften der Zahl.

Es war eine verrückte Anfrage, aber die Leute von HSA Systems waren großartig.

Brady Harans Kommentar zur Aktion: „Es war eine verrückte Anfrage, aber die Leute von HSA Systems waren großartig. Sie hatten auf jede Frage eine Antwort und konnten jedes Hindernis lösen. Aber am wichtigsten ist, dass wir alle Spaß hatten. Viele der Leute bei HSA sind im Grunde genommen zahlenverrückt, also echte „Numberphiles“. Ich hatte den Eindruck, dass sie die Arbeit mit Pi, der vielleicht berühmtesten aller Zahlen, genossen haben.

Weltrekord?

Brady und HSA Systems hoffen, dass sie einen Weltrekord für eine Druckauflage (1851 yards 2 feet 6 ¾ inches) erreicht haben, aber sind zuversichtlich einen Rekord in Bruntingthorpe für die langsamste Meile auf dem Weg, mit einer Zeit von 4 Stunden 10 Minuten, aufgestellt zu haben. 

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Numberphile

 

Sehen Sie sich das ganze Video an

 

Das Making-of von Video und Druck